Check-in-Datum
Check-out-Datum

Die Geschichte

"Zu der Zeit, dass Guelfen und Ghibellinen," klingt wie das alte Lied von Bruscello Siena, ein Ritter, eine der vielen bei Zusammenstößen zwischen rivalisierenden Fraktionen verwundet, hat das Schlachtfeld verlassen und machte seinen Weg in den Wald, damals und heute , umgeben Casole d'Elsa.
Pisa war wahrscheinlich, weil es in Richtung Volterra, eine Straße, die bereits existierten und dann, dass in der Tat stammt aus der Zeit der Etrusker war bewegend. 

Angekommen in der Ortschaft Acquaviva, wurde von Müdigkeit überwältigt und fiel vom Pferd. Er war gepeinigt von einem heftigen Durst, aber das Gebiet war in Wasser schlecht und da es Sommer war, trocken und dürr. Schwächer fiel der Fahrer auf die Knie und flehte die Hilfe von Madonna.
Die Jungfrau erschien ihm, und er deutete mit der Hand nach Norden. Der Ritter, ermutigt, und nahm den Weg, ein paar hundert Meter, traf er auf eine Quelle von reichlich Wasser und reinem: Acquaviva. 

Die Quelle ist immer noch lebendig und gab seinen Namen zu unserem Hotel. An die Stelle der Erscheinung wurde gebaut, wahrscheinlich im siebzehnten Jahrhundert?, Wurde ein Anwesen, eine Erinnerung an die Tatsache, genannt "Apparita". Das Gebäude existiert noch und behält sich das Bild der Jungfrau Maria in einem alten Schrein.

Kontakt

Strada Barco n.1 - 42027 Montecchio Emilia ( RE )

SANTI GABRIELE s.r.l. | Relax Hotel Aquaviva – 53031 Casole d'Elsa (Siena) 

Social

Copyright © 2017 Hotel Aquaviva - Loc. Acquaviva, Casole D'Elsa (SI) - Italia
Website created with ericsoft